Liebe zukünftige Studierende der Zahnmedizin des Wintersemesters 2020/21.

Um euch den Start des ersten Semesters zu erleichtern, haben wir das Programm “Starthilfe – Das Tutorenprogramm“ entwickelt.
Ihr erhaltet Informationen und Tipps von Studierenden des dritten Semesters und könnt so aus den gemachten Erfahrungen direkt profitieren. Gleichzeitig könnt ihr gerne der Facebook-Gruppe eures Semesters beitreten um immer auf dem neusten Stand zu bleiben! 

Im folgenden stellen wir euch unsere Tutoren kurz vor. Zur Anmeldung für das Tutorenprogramm meldet euch mit eurer Email-Adresse beim jeweiligen Tutor/in an und ihr erhaltet dann eine Mail mit allen weiteren Kontaktdetails. Bitte beachtet, dass Doppel – Buchungen nicht berücksichtigt werden!

Am Ende der Seite könnt ihr euch mit eurer „STU-Kennung“ für das offizielle Mentoren Programm der Universität Kiel anmelden.

1. Tutoren: Lennart, Nicolas und Nele


Moin Moin liebe Erstis,
willkommen in Kiel & herzlichen Glückwunsch zu eurer Zulassung!

Wir sind Lennart, Nicolas und Nele und studieren seit letztem Jahr hier an der CAU.

Aller Anfang ist bekanntlich schwer und auch wir wissen, wie wichtig es ist, zu Beginn des 1. Semesters jemanden zu haben, der einem die besten Tipps & Lernzettel bereit stellt, aber auch die besten Spots & Partys in Kiel verrät. Wir möchten versuchen, euch das Unileben auch unter den derzeitigen

Umständen so gut wie möglich zu erleichtern! Wir versuchen selbst, einen guten Ausgleich zwischen dem Stress und Studentenleben zu finden und haben das bislang auch immer gut hinbekommen. 

Wenn ihr also Lust & Interesse auf eine gute Zeit in Kiel habt und euer Studium gleichzeitig gewissenhaft durchziehen wollt, dann meldet euch gerne für unsere Tutorengruppe an, dann können wir uns auch schon bei den Ersti Veranstaltungen kennenlernen.

Wir freuen uns auf euch! 🙂

 Lennart, Nicolas & Nele

Zur Anmeldung: 01. Tutoren: Lennart, Nicolas und Nele Freie Plätze: 5


2. Tutoren: Josina, Annika und Timon

Moin!

Herzlichen Glückwunsch zum Studienplatz!

Willkommen in Kiel- dem echten Norden. 

Wir sind Josina (18), Annika (21) und Timon (23)

                Streber   –    ZFA    –   Zahntechniker

 Anreiseweg: 258km- 94km – 670km

Die Einzige, die direkt den Sprung vom Abi ins Zahnmedizinstudium geschafft hat, ist Josina. Neben Tennis reist sie gerne um die Welt und entdeckt neue Orte. 

Annika, die wahrhaftig aus dem Norden kommt, reist fürs Studium immer in den Süden. Dabei wurde sie aufgrund von chronischen Wehwehchen vom Schwimmer zum Läufer. Nachdem sie 2 Jahre erfolgreich Kinder ärgerte, und denen schönes Lächeln verpasste (ZFA), ist sie nun bereit den Bohrer selbst in die Hand zunehmen. 

Der Zorro der Gruppe, schwingt nicht nur das Florett, sondern spielt Gitarre und versucht sich neuerdings am Tabletophobby. Nach seinem Ausflug als Entertainer in Griechenland, beendete er seine Ausbildung zum Zahntechniker, um es in die Ränge der Zahnis zu schaffen.

Es erwarten euch 4 Semestern mit „Humanis“ gefolgt von 6 im Zahniturm und dabei werden wir euch gerne unterstützen. 

P.S. Kauft euch eine gute Regenjacke. 

 Zur Anmeldung: 02. Tutoren: Josina, Annika und Timon​ Freie Plätze: 4


 

3. Tutorinnen: Lisa, Dorit und Maike

Moin und ein herzliches Willkommen bei uns an der CAU,

auch du hast einen der sehr begehrten Plätze der Zahnmedizin ergattert und wir freuen uns mit dir! Wir sind Lisa (27), Dorit (22), und Maike (21) und stehen euch gerne mit Rat und Tat zur Seite in dem doch etwas turbulent aufregendem Jahr was dir bevorsteht. Vor gut einem Jahr standen wir an eurer Stelle und hatten sicherlich die gleichen und andere Fragen die euch jetzt auch beschäftigen. Gerade mit dem „Hybridsemester“, Corona sei Dank, ist es umso besser, jemanden an seiner Seite zu wissen, den man auf dem kurzen Weg einfach mal mit Fragen löchern kann.

Neben all den alltäglichen Fragen des Studiums wollen wir auch unsere Eindrücke teilen, wie wir für uns dieses erste Jahr sowohl strukturell als auch persönlich erlebt und bewältigt haben und es euch somit möglichst leicht machen anzukommen im Studium und in Kiel. Das kommende Jahr hält nämlich einiges im Petto: Was bedeutet eigentlich ein Hybridsemester für mich? Wie melde ich mich bei der Bibliothek an? Wo findet man auf den gefühlt tausenden Seiten der Uni genau das Dokument was ich jetzt gerade brauche? Wie schaffe ich es eine Balance zu finden zwischen einem forderndem Studium und einem Ausgleich durch Sport, Freizeit oder Ähnlichem? 

Zu guter Letzt ein wenig zu uns: Wir drei haben alle schon eine Ausbildung absolviert. Lisa ist Zahntechnikerin, Dorit und Maike Zahnmedizinische Fachangestellte. Dass Kiel wirklich kein schlechter Standort ist, wussten Dorit aus der Nähe von Bremen und unser Nordlicht von der dänischen Grenze Lisa von Anfang an, wobei Maike erst Eingewöhnungsschwierigkeiten hatte in der Stadt, in der es im Herbst und Winter doch des häufigeren regnet. So wie es das Studium erlaubt verbringen wir gerne viel Zeit draußen an der, auf dem Drahtesel oder spazierend am Wasser. Wir freuen uns darauf euch kennen zu lernen und sind schon gespannt wer die neuen Erstis so sind. Bis dahin euch alles Gute bei der Wohnungssuche und bis vielleicht ganz bald.

Lisa, Dorit und Maik  

Zur Anmeldung: 03. Tutorinnen: Lisa, Dorit und Maike​ Freie Plätze: 5


4. Tutoren: Ariel und Ziemowit

Hallo, ich heiße Ariel Gutman und ich bin 18 Jahre alt. Ursprünglich komme ich aus Berlin und bin Ende 2019 nach Kiel gezogen. In meiner Freizeit gehe ich vor allem segeln und spiele Tennis. Ich interessiere mich für Sprachen und freue mich immer wieder diese Sprachen auch im Ausland auszutesten. 🙂

Hallo, ich heiße Ziemowit Komisarczyk und ich bin 20 Jahre alt. Ich komme aus Polen. Ich interessiere mich für Bergklettern, Geschichte und Autos bzw. den Motorsport. Ich bin hilfsbereit und weltzugewandt. 

Entschieden haben wir uns beide für Kiel vor allem wegen der Nähe zum Meer, aber natürlich auch aufgrund der coolen Uni. 🙂

Zur Anmeldung: 04. Tutoren: Ariel und Ziemowit ​ Freie Plätze: 5


5. Tutoren: Anna und Eduard

Erst einmal Willkommen und herzlichen Glückwunsch zum Erhalt eines Studienplatzes.

Wir sind Anna und Eduard, zwei Studierende der Zahnmedizin, die sich ab Oktober 2020 im 3. Semester befinden werden. Wir sind beide gebürtige Schleswig-Holsteiner, denn Anna kommt aus Kiel und Eduard aus Eutin. Unser Ziel ist es euch mit Tipps und Ratschlägen während des Studienbeginns zur  Seite zu stehen. Aller Anfang ist schwer und da es auch bei uns noch nicht lange her ist, können wir ein Lied davon singen. Anfangs und gerade zu dieser ungewöhnlichen Zeit ist es wohl besonders nützlich, wenn man erfahrenere Studenten aus höheren Semester stets etwas fragen kann, die genau das Gleiche durchmachen mussten. Gerne stehen wir für euch bereit uns euren Fragen anzunehmen.

Auch uns haben die Tutoren den Studieneinstieg erleichtert, indem sie uns z.B. Tipps gaben, wie  man sich am besten auf bestimmte Praktika, Klausuren und Prüfungen vorbereitet. Wir denken und hoffen euch ebenfalls helfen zu können.

Zur Anmeldung: 05. Tutoren: Anna und Eduard Freie Plätze: 5


6. Tutoren: Sarah, Basti und Max

Moin und herzlich willkommen in Kiel! Erstmal Glückwunsch zur Zulassung!

Wir sind (Basti 20, links), (Sarah 20, mitte) und (Max 23, rechts).

Da wir alle erst seit einem Jahr in Kiel leben, wissen wir wie wichtig es ist jemanden zu haben, der einem Tipps zur Uni und vor allem zum Studentenleben geben kann. 

Bei uns kriegt ihr nicht nur Altklausuren und ausgefüllte Skripte, sondern lernt auch die Trinkgewohnheiten des Nordens kennen (Bierpong, Ragecage und der legendäre Trichter).

Gerade in diesem Jahr sind die Tutorengruppen besonders wichtig, deswegen wollen wir viele Möglichkeiten schaffen, dass ihr euch gegenseitig kennenlernen könnt (auch mit anderen Tutorengruppen).

Wir helfen euch den nötigen Ausgleich zwischen Uni-Stress und Freizeit zu finden.

Also falls ihr Bock habt eine gute Zeit in Kiel zu haben und trotzdem vernünftig zu studieren, dann meldet euch einfach für unsere Tutorengruppe an, damit wir euch dann bei der Ersti-Rallye kennen lernen können!

Wir freuen uns auf euch!

Basti, Sarah & Max

Zur Anmeldung: 06. Tutoren: Sarah, Basti und Max ​ Freie Plätze: 5


7. Tutoren: Konrad, Mo und Felix

Hey liebe Erstis,

Gratulation zu eurem hart erkämpften Studienplatz in Kiel. 

Wir sind Konrad (22, Heimatstadt Koblenz), Mo (21, Heimatstadt Hamburg) und Felix (19, Heimatstadt Eckernförde). Neben dem Studium verbringen wir viel Zeit mit Rage Cage, Volleyball, „nachts in die Förde springen“ und allen anderen Sachen, die man in Kiel machen kann. Unserer Erfahrung nach ist es wichtig am Anfang des Studiums Ansprechpartner zu haben, welche einem mit Rat und Tat zur Seite stehen (vor allem aufgrund des Corona-Semesters). Wir werden euch helfen gute Strände zu finden oder geben euch Tipps, wie ihr einfacher durch die Klausuren kommt. 

Zu guter Letzt: Vergesst nicht, dass Studienzeit auch Lebenszeit ist und man mit den richtigen Tutoren alles schaffen kann 🙂

Wir freuen uns auf euch,

Konrad, Mo und Felix

Zur Anmeldung: 07. Tutoren: Konrad, Mo und Felix Freie Plätze: 5


8. Tutorinnen: Linda und Mira

Moin! 

Wir sind Linda (20) aus Hamburg & Mira (20) aus Stade und sind jetzt Zahnis im 3. Semester. Was unsere Aufgaben als Tutoren sind, könnt ihr bei den anderen Gruppen nachlesen – wir wollen keinen Roman schreiben. Letztes Jahr waren wir beide noch in der gleichen Situation wie ihr – wir sind nach Kiel gezogen ohne so wirklich jemanden zu kennen – und haben uns dann auf der Ersti Rallye kennengelernt & angefreundet. Wir hoffen, dass ihr auch ein paar neue Freunde durch die Erstiveranstaltungen und unsere Tutorengruppe findet & ein tollen Start ins Studium haben werdet!

Zur Anmeldung: 08. Tutorinnen: Linda und Mira Freie Plätze: 5


9. Tutoren: Paul und Kevin

Moin liebe Erstis!

Erstmal Glückwunsch zur Zulassung und willkommen in Kiel.

Wir heißen Paul und Kevin und sind beide 20 Jahre alt. 

Da wir bisher selbst sehr von dem Tutorensystem profitiert haben, wollen wir ebenso

der ,Zahnigemeinschaft‘ auf diese Weise etwas zurückgeben! Besonders in der Prüfungsphase waren unsere Tutoren sehr hilfreich, sodass wir euch auch mit guten Tipps zu allen Prüfungen und der dazu nötige Vorbereitung unterstützen können. Wir helfen euch gerne bei allen Fragen und würden euch gerne zeigen, wie man Uni, Hobbys und Freunde unter einen Hut bekommt.

Da wir auch schon seit einem Jahr in Kiel leben, können wir euch natürlich auch sagen was man hier neben dem Studium noch machen kann. 

Wir freuen uns darauf euch kennenzulernen und wünschen euch bis dahin einen guten Start in euer Studium!

Zur Anmeldung: 09. Tutoren: Paul und Kevin Freie Plätze: 5


10. Tutorinnen: Lucy und Louisa

Hallo liebe Erstis,

Wir sind Lucy und Louisa, beide 23 Jahre alt und wenn ihr wollt auch bald euer seelischer Beistand.

Bevor wir uns für diesen Studiengang eingeschrieben haben, haben wir beide nochmal in ganz andere Richtungen ‚in den Tag hinein studiert‘ (Lucy hat Psychologie studiert, ich habe mit Philosophie und Englisch angefangen), gearbeitet und unsere Zeit schlichtweg komplett anders verbracht. 

Lucy, ursprünglich aus dem Ruhrpott, liebt Kiel und ist freiwillig hierher gekommen. Kiel-Kritiker werden bei ihr noch umgepolt.

Im Kontrast dazu steht meine Wenigkeit, Louisa, sehr unfreiwillig nach Kiel abgeschoben, und viel zu weit entfernt vom schönen Rheingau. 

Wir gehören auf jeden fall zu den Studenten, die den Fleiß, das Zeitmanagement und vor allem geeignete Lernmethoden erstmal erarbeiten mussten (und immer noch dabei sind…).

Wenn ihr euch selbst zu den hochmotivierten, naturwissenschaftlich begabten Leuten zählt, werdet ihr wahrscheinlich nicht glücklich mit uns.

Wenn ihr euch aber von zwei chaotischen Mädels angesprochen fühlt, euch sogar mit diesem Adjektiv identifizieren könnt, dann helfen wir gerne!

Zur Anmeldung: 10. Tutorinnen: Lucy und Louisa Freie Plätze: 5


11. Tutoren: Kimberley und Tim

Moin liebe Erstis und willkommen in Kiel,

zu Anfang wollen wir euch erstmal Glückwünschen zu eurem Studienplatz an der CAU. Wir sind Kimberley (24) und Tim (22). Wir kommen beide hier aus dem Norden und haben uns mit Kiel als Studienort schon gut anfreunden können. Daher haben wir auch einige Informationen die wir an die „nächste Generation von Zahnis“ weitergeben wollen.

Auch wir haben zu unseren Studienstart vom Tutorenprogramm Gebrauch gemacht. Wir möchten euch auch Tipps für das Studium an sich, das Stundentenleben in Kiel und die besten Orte zeigen und dazu auch noch bei allgemeinen Fragen euch mit Rat zur Seite stehen. Der Anfang des Studiums ist sicherlich für viele schwer, aber wenn man es richtig angeht und sich nicht unterkriegen lässt, ist es am Ende gar nicht so schwer, wie man denkt. Ebenso kennen wir es schon, wie es sich mit einem nahezu „ Semester im Homeoffice“ am besten umgehen lässt. Auch die Freizeit kommt dabei dann auch nicht zu kurz. Dabei wollen wir euch gerne helfen und unterstützen.

Dabei sei gesagt, das schon etliche Studierende es vor uns geschafft haben und man sich aus diesem Grunde jetzt noch keinen Stress machen sollte. Am Ende wird das immer irgendwie.

Wir freuen uns auf euch und wünschen euch bis dahin einen guten Start ins Kieler Studentenleben

Kimberley und Tim

Zur Anmeldung: 11. Tutoren: Kimberley und Tim Freie Plätze: 5 


Zu guter Letzt haben wir hier noch die Informationen für das offizielle Mentorenprogramm der Medizinischen Fakultät an der CAU zu Kiel. Dieses wird von Frau Leona Kruse aus dem Studiendekanat mit folgenden Zielen geleitet:

Die übergeordnete Zielsetzung beim Mentoring: 

  • Ein intensiver Austausch zwischen Studierenden und Lehrenden und zwischen Studierenden unterschiedlicher Semester
  • Förderung der persönlichen und professionellen Entwicklung sowie der Karrieremöglichkeiten der Studierenden
  • Emotionale Bindung an die Medizinische Fakultät stärken

Die Ziele des Mentorings für Studierende:

  • Persönlicher Kontakt zu den Lehrenden
  • Vertraute Ansprechperson
  • Unterstützung, Orientierung und Reflexion eigener Pläne für Studium, Beruf und Karriere
  • Umgang mit Barrieren und Hindernissen
  • Einblick in das spätere Berufsfeld und das wissenschaftliche Arbeiten
  • Aufbau von Netzwerken
  • Evtl. Thema und / oder Betreuung für die Dissertation finden
  • Nachwuchsförderung
Menü schließen
Fachschaft Zahnmedizin